Gera-Untermhaus
private Wetterstation
Am 17.Mai 2007 als Hobby begonnen,wurde die Wetterstion im Garten aufgestellt. Die Wetterdaten wurden jede Stunde an www.wetterarchiv.de gemeldet. Später erfolgte eine Weiterleitung der Wetterdaten an www.wetter.com.
Die Wetterstation: Hauptanliegen dieser Seite ist das aktuelle Wetter mit Vorhersage und Statistik. Die Wetterstation existiert seit Mai 2007 und begann als Hobby mit Präsentation auf www.wetterarchiv.de. Später folgten www.wetter.com und schließlich der MDR mit Radio, Fernsehen und täglichenWettermeldungen. Eine grobe Geschichte der Wetterstation im Anschluss.
Im März 2008 wurde dann die Wetterstion (Sensoren) umgesetzt, da der Windmesser in der geschützen Umgebung, kaum reagierte. Die Temparaturmessung war ebenfalls tagsüber zu lange der Sonnenausstrahlung ausgesetzt. Der neue Standort war fast den gesamten Tag im Schatten. Außerdem wurde ein Lüfter für die Luftzirkulation, gespeist von einer Solarzelle, installiert. Der Windsensor bekam einen Platz am Dachgiebel.
Im Herbst 2008 wurde dann die Wetterstation noch einmal umgebaut, da der Temparatursensor vormittags immer noch einen Sprung durch Schattentemparatur zu erfassen. Der Regensensor wurde auch verändert. Geringer Regen wurde nicht angezeigt. Ob dies die endgültige Lösung bleibt wird sich zeigen.
Seit August 2009 wird nun das Wetter auch stündlich an unseren regionalen Sender MDR1 Radio Thüringen per Email gemeldet. Auf diese Art sind in Thüringen bereits 22 Wetterstationen mit dem Radiosender in Kontakt.
Der Wetterbericht des mdr-Thüringen-Journal am 15.12.2009 aus Gera-Untermhaus
Seit 27.02.2010 nun auch weltweit unter: http://www.wetterstationen-online.de/gera-untermhaus
10.11.2012 Die Wetterhütte muss vom Dach  abgebaut werden. Eine neue selbstgebaute Wetterhütte muss her, Diesmal In den Vorgarten.
Andere lustige Wetterstationen und Wettersensoren: Wikingerwetterstation
Windmesser eines italienischen Künstlers (Pezzedi Eustacchio aus San Cassiano), der aus Schrottteilen alle möglichen Dinge zaubert. So auch dieser Windmesser, einmal pro Minute Trommeln heisst 10km/h Windstärke, zweimal Trommeln ... usw,
Der Künstler in seiner Werkstatt
© 2020 Frank Rösler Gera        roesler@gera-untermhaus.de